Corona, Festivals -

Ein Jahr ohne Festivals

Mehr als ein Jahr ohne Festivals liegt nun hinter uns.

 

Alle Festivals in der ersten Jahreshälfte wurden bis jetzt abgesagt. Ob und wie die zum jetzigen Zeitpunkt (noch) nicht abgesagten Festivals stattfinden werden ist bisher leider noch völlig offen.

Die Veranstalter geben alles dafür Hygienekonzepte und Lösungen zu finden, eine Absage abzuwenden und die Events stattfinden zu lassen. 

Doch was ist, wenn das nicht klappt? 

 

Wir können nur hoffen, dass unsere Lieblingsveranstaltungen weiter existieren und auch in Zukunft stattfinden werden. Denn natürlich darf man auch nicht vergessen, dass es sich hier um eine Millionenindustrie handelt, von der sehr viele Arbeitsplätze abhängen und die nun schon seit Anbeginn der Pandemie (nahezu) keine Einnahmen verbuchen kann. 

 

Wie sieht es bei euch persönlich aus? 

 

Bitte schreibt doch einen Kommentar, wie ihr die Zeit erlebt.

Auf welches Festival wartet ihr sehnsüchtig?

Habt ihr Alternativen geplant?

Schaut ihr euch sehnsüchtig Konzerte auf DVD, BluRay oder Streaming an?

Seid ihr vielleicht sogar persönlich betroffen und müsst mit größeren Verdienstausfällen klar kommen? 

Habt ihr Tipps oder Anregungen für Andere?

 

Wir freuen uns über jede Meinung und Anregung die ihr mit uns teilt! *

 

*mit dem Hinterlassen eines Kommentar erklärt ihr euch damit einverstanden, dass dieser hier veröffentlicht wird. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen